Kategorie: Classics / Tische aller Art

Englischer Davenport Desk / Schreibtisch, Ende 19. Jh.

Produktbeschreibung:

Traumhaft erhaltener und schön verzierter sogenannter Davenport Desk aus London, Ende 19. Jh. | Die geneigte Schreibfläche ist mit dunkelgrünem Leder bezogen, welches umlaufend mit einem geprägten Goldrand verziert ist | Hinter der Schreibfläche befindet sich ein mit einer kunstvollen Reling verzierter Aufsatz, der eine Stifteablage, ein darunterliegendes Geheimfach und mehrere Fächer für Postkarten und Briefe beherbergt | Unter der aufklappbaren Schreibfläche liegt ein großes Staufach mit zwei kleinen Schubladen | Die Front ist mit einem großen floralen Ornament sowie rechts und links zwei kunstvoll gedrechselten Vollsäulen verziert, die in aufwändig geschnitzte Voluten auslaufen | Auf der rechten Seite des Schreibtisches gibt es vier große Schubladen mit kunstvoll gegossenen Messinggriffen (original!), gegenüber auf der linken Seite des Schreibtisches sind diese Schubladen als Attrappen inszeniert und ebenfalls mit Messinggriffen versehen | Die Schlösser sind alle gestempelt und gemarkt mit "Tresher & Co, London" sowie "Handmade Secure Lever" | Leider ist kein Schlüssel vorhanden | Der Schreibtisch ist auf Rollen gelagert und kann daher ohne große Mühe im Raum bewegt werden | Gefertigt aus Nussbaum, komplett restauriert, Oberfläche sanft neu aufpoliert |

Höhe 93,5cm | Breite 53cm | Tiefe 53cm | Höhe Schreibfläche vorne: 73,5cm | Beinfreiheit 64cm

 
Maße
Höhe 93,5cm x Breite 53cm x Tiefe 53cm
Material
Walnussholz, Leder
Epoche
London, Ende 19.Jahrhundert
Preis
1.650 Euro

SCHREIBEN SIE UNS