Kategorie: Classics / Sitzmöbel

Fischel-Kinderhochstuhl aus Bugholz, dreh- und höhenverstellbar, um 1910

Produktbeschreibung:

Seltener dreh- und höhenverstellbarer Bugholz-Kinderhochstuhl aus dem Hause FISCHEL, Wien/Niemes i.B. um 1900/1910 | Der vierbeinige Fuß sorgt für einen sicheren Stand, die breiten, weit nach vorne gezogenen Armlehen, welche man von den Thonet-Schreibtischfauteuils kennt, für einen bequemen Sitz | Die Sitzhöhe ist über eine Metallspindel höhenregulierbar von 65cm bis ca. 88cm | Die Sitzposition kann über eine Metallschraube verändert und festgestellt werden | Bugholz, dunkel-mahagonifarben gebeizt | Sitzfläche aus Weidengeflecht, in sehr gutem Erhaltungszustand, minimal wellig | Unter der Sitzfläche mit Klebezettel gemarkt | Rückseitig mit einer alten Besitzer-/Inventarplakette versehen: Etablissements Robert Pfeiffer, Bordeaux | Unrestaurierter Originalzustand mit altersgemäßen Gebrauchsspuren, gereinigt und sanft neu aufpoliert, stabil und wohnfertig! |

Maße Beinfläche 66 x 66cm, Stuhl 51 x 40cm | Durchmesser Sitzfläche 36cm, Höhe Rückenlehne 77 - 100cm, Sitzhöhe 65 - 88cm

Maße
Breite 51cm x Höhe 77cm-100cm x Tiefe 40cm
Material
Bugholz mit Weidengeflecht
Epoche
Wien/Niemes i.B., Jugendstil um 1900/1910
Preis
465 Euro

SCHREIBEN SIE UNS